Edelstahl Rostfrei (EDS): Ein Vorbild an Beständigkeit

Seit 60 Jahren sind wir Ihr zuverlässiger Lieferant für Edelstahl Rostfrei. Wir verbinden Tradition mit moderner Technologie, bieten beste Qualität, ein lückenloses Sortiment, einen verlässlichen Lieferservice, Dienstleistungen in der Bearbeitung und kundenspezifischen Service.

Bei höchsten technischen oder ästhetischen Ansprüchen an einen Werkstoff ist Edelstahl die erste Wahl. Seine einzigartigen Eigenschaften sprechen für sich: Besondere Rost-, Säure-, Hitzebeständigkeit sowie ausgezeichnete mechanische Eigenschaften erlauben anspruchsvollste Anwendungen.

Die Anwendungsbereiche unseres Edelstahl Rostfrei

Edelstahl Rostfrei (EDS) wird aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften bevorzugt in sensiblen Bereichen der chemischen Industrie, der Nahrungsmittelindustrie, im Maschinenbau, in der Energie,- Medizin- und Verkehrstechnik angewendet. Andererseits ist Edelstahl Rostfrei mit seinen vielfältigen Facetten ein interessanter Werkstoff, wenn es um Design- und Funktionselemente wie z. B. Treppengeländer, Möbel und Möbelbeschläge geht.

Wir sind für Sie da!

Ob telefonisch oder per E-Mail, wir kommen gern mit Ihnen ins Gespräch. Wenden Sie sich bei Fragen zum Thema Edelstahl Rostfrei einfach an unseren Mitarbeiter Lars Berger.

Kontakt aufnehmen

Die Unterscheidung des Gefügezustands unseres Edelstahl Rostfrei

Nach ihrer chemischen Zusammensetzung wird der nichtrostende Stahl entsprechend dem Gefügezustand unterteilt:

Ferritischer Stahl

Sie sind je nach Legierungszusammensetzung nichtrostend, hitzebeständig und weichmagnetisch, jedoch nicht härtbar und wenig korrosionsbeständig. Besonders geeignet zur Kaltumformung ist ferritischer Stahl, wenn ihr C-Gehalt < 0,1 Prozent beträgt.
Anwendungsbereich: Salpetersäureindustrie, Automobilbau

Martensitischer Stahl

Sie haben ein feinnadeliges, strukturloses und sprödes Härtegefüge und werden vor allem wegen der hohen Verschleißfestigkeit und Schneidhaltigkeit eingesetzt.
Anwendungsbereich: Messer, Rasierklingen, Scheren, Turbinenbau

Austenitischer Stah

Sie haben ein Gefüge aus Mischkristallen und bieten eine besonders günstige Kombination von Verarbeitbarkeit, mechanischen Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit. Sie sind zäh und im Gegensatz zu martensitischem Stahl in der Regel unmagnetisch und nicht härtbar. Dadurch ist der austenitische Stahl die am häufigsten verwendete Gruppe des rostfreien Edelstahls.
Anwendungsbereich: Chemische Industrie und Nahrungsmittelindustrie

Austenitisch-ferritischer Stahl / Duplex-Stahl

Sie haben hervorragende mechanische Eigenschaften und eine hohe Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion in chloridhaltigen Medien. Dadurch eignet sich austenitisch-ferritischer Stahl besonders gut für Meerwasseranwendungen und verschiedene Einsatzgebieten in der chemischen Industrie.
Anwendungsbereich: Offshore-Technik

Gefüge Hauptlegierungsbestandteile
ferritisch Chrom (Cr)
martensitisch Chrom (Cr), Kohlenstoff (C) oder Nickel (Ni)
austenitisch Chrom (Cr), Nickel (Ni), Molybdän (Mo)
austenitisch-ferritisch Chrom (Cr), Nickel (Ni), Molybdän (Mo) (höhere Chrom- und niedrigere Nickel-Gehalte als bei den austenitischen Stählen)

Das Lieferprogramm unseres Edelstahl Rostfrei auf einen Blick:

Edelstahl-Rostfrei-Profile

  • Rundstähle
  • Sechskantstähle
  • Vierkantstähle
  • Flachstähle
  • Winkelstähle
  • Halbrund Profilstähle
  • Flachhalbrund Profilstähle
  • T-Profilstähle
  • U-Profilstähle

Edelstahl-Rostfrei-Rohre

  • Rundrohre
  • Dekorationsrohre
  • Leitungsrohre
  • Getränkeleitungsrohre
  • Trinkwasserleitungsrohre
  • Quadratstahlrohre
  • Rechteckstahlrohre
  • Hohlstahl

Edelstahl-Rostfrei-Rohrzubehör

  • Gewindefittings
  • Schweißfittings
  • Rohrschellen
  • Flansche
  • Armaturen

Die Vorteile unseres Edelstahl Rostfrei auf einen Blick:

  • Attraktive Optik
  • Besondere Rost-, Säure-, Hitzebeständigkeit
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Schweißeignung
  • Spanbarkeit
  • Gute mechanische Eigenschaften
  • Hohe Beanspruchungsfähigkeiten
  • Vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten
  • Hohe Wirtschaftlichkeit

Edelstahl Rostfrei: DYNACut und DYNACut plus

Blanke Rundstähle in zerspanungsoptimierter Ausführung

Die Wirtschaftlichkeit ist für die Bearbeitung rostfreier Edelstähle durch spanabhebende Verarbeitungsverfahren, wie beispielsweise Drehen, Bohren oder Fräsen, von zentraler Bedeutung. Die Fertigungskosten werden, neben der richtigen Wahl von Maschine, Schneidwerkzeug und Schnittparameter, vor allem durch die Zerspanungseigenschaften des Werkstoffes bestimmt. Unter Berücksichtigung dieser Einflussgrößen erfolgte die Entwicklung der DYNACut-Werkstoffe 1.4301 und 1.4305 mit ihren verbesserten Zerspanungseigenschaften. Die spanabhebende Bearbeitung dieser Werkstoffe ermöglicht eine deutliche Kostenreduzierung.

Bei der Zerspanung nichtrostender Stähle gelten insbesondere die austenitischen Stähle als schwer zu bearbeiten. Die Spanbarkeit dieser rostfreien Edelstähle wird durch die hohe Kaltverfestigungsneigung, die geringe Wärmeleitfähigkeit und die große Zähigkeit ungünstig beeinflusst.

Zur Verbesserung der Zerspanungseigenschaften wird bei den DYNACut-Werkstoffen ein umfangreiches Paket metallurgischer Maßnahmen umgesetzt. Unter anderem wird der Schwefelgehalt innerhalb der zulässigen Grenzen gezielt eingestellt, durch spezielle Desoxidationsverfahren die Sulfidform und 
-verteilung homogenisiert sowie durch Initiieren spezieller chemischer Reaktionen eine gezielte Erzeugung von nützlichen Einschlüssen realisiert. Die Korrosionsbeständigkeit wird hierdurch nicht beeinflusst.

Die Ausführung DYNACut plus kombiniert beste Zerspanung mit Premium-Oberflächen. Diese Rundstähle liefern wir in der Oberflächenausführung „geschliffen und poliert“, in den Toleranzen h6 und h8.

Die Vorteile beim Einsatz unserer DYNACut-Rundstähle

  • Gleichbleibende Spitzenqualität durch ausgewählte Hersteller mit hervorragender Technologie.
  • Beeindruckende Zerspanungseigenschaften mit verbessertem Spanbruch durch spezielle chemische Zusammensetzungen und Fertigungsverfahren.
  • Steigerung der Produktivität durch verbesserte Prozesssicherheit, höhere Schnittgeschwindigkeiten und größere Vorschübe bei längeren Werkzeugstandzeiten

Die Edelstahl-Rostfrei-Checkliste von DRECKSHAGE:

Edelstahl-Rostfrei-Typen

  • Ferritischer Stahl
  • Martensitischer Stahl
  • Austenitischer Stahl
  • Austenitisch-ferritischer Stahl / Duplex-Stahl

In diesen Branchen wird Edelstahl-Rostfrei angewendet:

  • Edelstahl-Rostfrei für die chemische Industrie
  • Edelstahl-Rostfrei für die Nahrungsmittelindustrie
  • Edelstahl-Rostfrei für den Maschinenbau
  • Edelstahl-Rostfrei für die Energietechnik
  • Edelstahl-Rostfrei für die Medizintechnik
  • Edelstahl-Rostfrei für die Verkehrstechnik
  • Edelstahl-Rostfrei für die Möbelbranche
  • Edelstahl-Rostfrei für die Baubranche

Edelstahl-Rostfrei-Highlights auf einen Blick:

  • Spezialist für Edelstahl Langprodukte
  • Blanker Rundstahl in DYNACut und DYNACut plus Qualität aus europäischer Herstellung (1.4301, 1.4305)
  • Blanker Rundstahl (1.4301, 1.4305), Ausführung "geschliffen" oder "geschliffen und poliert", Toleranz h9, h8, h6
  • Blanker Rundstahl (1.4571, 1.4404) in Toleranz h9
  • Leitungsrohre, Konstruktionsrohre und geschliffene Rohre vom Lager
  • Rohrzubehör (Gewindefittings, Schweißfittings, Rohrschellen, Flansche und Armaturen) auch für die Getränkeindustrie
  • Gezogener Flachstahl in 1.4301 und 1.4305 vom Lager
  • Silberstahl (1.2210) vom Lager

Unsere Edelstahl-Rostfrei-Checkliste können Sie auch hier herunterladen:

Edelstahl-Rostfrei-Checkliste

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Edelstahl Rostfrei

Sie haben Fragen zum Thema Edelstahl Rostfrei oder benötigen mehr Informationen? Ihr persönlicher Ansprechpartner Lars Berger berät Sie gern.

Herr Lars Berger
Leiter Produktgruppe Edelstahl
Telefon: 0521 9259-174

Telefax: 0521 9259-20174

E-Mail: l.berger@dreckshage.de