Profil Aktuell

6.7.2018

Dreckshage Fördertechnik

Der Knickförderer EBSI
weiter

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Dialog

Benjamin Strathmann
Telefon: 0521-9259-276
Telefax: 0521-9259-20276
b.strathmann@dreckshage.de
Ihr Weg zu DRECKSHAGE

Kataloge+Daten

EBS - Gurt-Förderer von DRECKSHAGE

Gurt-Förderer EBS

Unser Gurt-Förderer EBS zeichnet sich durch den vorsichtigen und extrem ruhigen Transport aus. Er kann je nach Länge entweder mit einem Kopfantrieb oder mit einem Zentralantrieb kombiniert werden. Der Förderer mit Zentralantrieb wird für lange Förderstrecken eingesetzt, sein Zahnriemengetriebe ermöglicht einen sehr ruhigen und wartungsarmen Betrieb. Der Förderer mit Kopfantrieb eignet sich insbesondere für kurze Transportwege. Beide Versionen des Bandförderers bewältigen Steigungen bis zu 24 Grad. Selbst kleinste Waren können transportiert werden.

Die Vorteile unserer Gurt-Förderer EBS:

  • sehr ruhiger, wartungsarmer Betrieb
  • verschiedene Antriebsmöglichkeiten
  • auch für den Transport kleinster Waren geeignet

Die Hauptserientypen unserer Gurt-Förderer EBS:

  • EBS 40 Standardbreite – von 100 bis 600 mm
  • EBS 80 Standardbreite – von 200 bis 1200 mm

Die verschiedenen Typen unserer Gurt-Förderer EBS:

  • EBS 40 Indirekter Kopfantrieb – mit 45 mm Umlenkung
  • EBS 40 Direkter Kopfantrieb – mit 15 mm Umlenkung
  • EBS 80 Indirekter Kopfantrieb – mit 85 mm Umlenkung
  • EBS 80 Direkter Kopfantrieb – mit 85 mm Umlenkung
  • ECDR 40 Trommel-Kopfantrieb – mit 45 mm Umlenkung
  • ECDR 80 Trommel-Kopfantrieb – mit 85 mm Umlenkung
  • EBS 40-MI Mittiger Antrieb – mit 15 mm oder 45 mm Umlenkung
  • EBS 80-MI Mittiger Antrieb – mit 85 mm Umlenkung

Ganz hoch hinaus: Knick-Förderer EBSI von DRECKSHAGE

Der EBSI Knickförderer basiert auf der EBS-Gurtförderer-Serie und greift damit auf Standardteile des EBS-Baukastens zurück, die seit Jahren erfolgreich im Einsatz sind. Der Knickförderer kann mit den unterschiedlichsten Fördergurten und Seitenführungen ausgestattet werden. Die Auslegung des Fördergurtes hängt von der Steigung und dem zu transportierenden Stückgut ab.

Die zwei Bauformen unseres Knickförderers EBSI

  • Knickförderer in L-Form
  • Knickförderer in Z-Form
scrollen
drucken