Profil Aktuell

26.9.2018

Aus einer Hand für technische Innovationen

DRECKSHAGE und der ModulMounter
weiter

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Dialog

Thomas Soll
Telefon: 0521-9259-274
Telefax: 0521-9259-20274
t.soll@dreckshage.de
Ihr Weg zu DRECKSHAGE

Kataloge+Daten

Optimaler Schutz: Schutztürsysteme für Fertigungslinien von DRECKSHAGE

Optimaler Schutz: Schutztürsysteme für Fertigungslinien von DRECKSHAGE

Unser Schutztürsystem für Fertigungslinien bietet einen optimalen Schutz an Fertigungs- und Montagelinien. Die einzelnen Prozessschritte und Gefahrenbereiche können je nach Anforderung voneinander sicherheitstechnisch getrennt werden. Das gesamte System ist auf einer Trägerkonsole aufgebaut, die kaum Einbauraum auf dem Maschinentisch benötigt. Zur Montage müssen lediglich vier Gewinde in das Maschinenbett eingebracht werden.

Die Vorteile unserer Schutztürsysteme für Fertigungslinien:

  • Freie Zugänglichkeit der Anlagen bei geöffneter Tür von allen Seiten dank zurück verlegter Drehpunkte
  • Unten umlaufend rahmenlose, herausnehmbare Scheiben, um jederzeit Konturanpassungen für Förderbänder, Zuführeinheiten, Handlingsysteme etc. vornehmen zu können
  • Ergonomische Bedienung mit reduziertem Schwenkradius und minimalem Kraftaufwand beim Öffnen und Schließen
  • Schall- und Staubabdichtung des Arbeitsraumes möglich
  • Ungehindert einsehbarer, heller Arbeitsraum, auch ohne Zusatzbeleuchtung
  • Glatte Oberflächen, Verkleidung außen bündig, leicht zu reinigen
  • Rahmenlose Seitenteile zur Anpassung an Störkonturen, bei Wartungsarbeiten einfach demontierbar
  • Sicherheits-Endschalter im Scharnierbereich integrierbar
scrollen
drucken